Jobbörse

Leiter Werkzeugbau (m/w/d) (ZKP 1034)

für ein namhaftes Unternehmen aus der Elektroindustrie

Unser Mandant ist ein konzernunabhängiges Familienunternehmen aus der Elektroindustrie mit fast 110-jähriger Firmengeschichte. Die Unternehmensgruppe mit rund 500 Mitarbeitern und Sitz in Deutschland produziert an drei weiteren Standorten in Europa Produkte und Systeme für die Elektroinstallation und Breitband-Glasfasertechnik.

Durch ein starkes Netz an Vertretungen und Vertriebspartnern gewährleistet unser Mandant auch international eine schnelle Verfügbarkeit und Nähe zum Kunden. Architekten, Fachplaner, Handwerk, Industrie und Handel profitieren so weltweit von hochwertigen Lösungen zur Realisierung anspruchsvollster Projekte und Aufgaben.

In Deutschland produziert das Unternehmen über 4.000 Elektroinstallations-Produkte und -Systeme für die Bereiche Unterputz, Hohlwand, Betonbau, Kabelverschraubung und Glasfaser-Anschlusstechnik. Darüber hinaus bietet unser Mandant Systemlösungen für spezielle Anforderungen der Baupraxis in den Bereichen Energieeffizienz, Brand-, Schall- und Strahlenschutz.

Das traditionsreiche Unternehmen trägt seit seiner Entstehung maßgeblich zum Setzen neuer Standards bei und prägt mit seinen Lösungen richtungsweisend eine ganze Branche.  

Durch Werte wie Innovation, Qualität, Vertrauen und Sicherheit werden in enger Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe technische Spitzenleistungen mit hoher Produkt- und Servicequalität geschaffen, von denen die Kunden und Partner anhand sicherer Installationsergebnisse in ihrer täglichen Arbeit profitieren.

Unser Mandant definiert vor diesem Hintergrund ganz klar seinen Anspruch gegenüber qualifizierten, engagierten und erfahrenen Mitarbeitern, die auch als Garant für den hohen Qualitätsanspruch der Marke stehen. Durch das Ziel der kontinuierlichen Verbesserung ist es so jedem Mitarbeiter möglich, seine eigenen Ideen einfließen zu lassen und einen Beitrag zur Verbesserung im Hinblick auf Innovationskraft, kundennahen Service und ausgezeichnete Lieferfähigkeit zu leisten.

Neben den Grundpfeilern Teamwork, Vertrauen und Zuverlässigkeit, die das Unternehmen als Fundament zur Erreichung gemeinsamer Ziele definiert, bietet unser Mandant selbstverständlich auch die Möglichkeit zur Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der eigenen Präferenzen und unter Bezugnahme auf vorhandenes Wissen und Erfahrungen.

 

Unternehmensstandort: Nordrhein-Westfalen (Sauerland)

Unser Angebot:

Unser Mandant bietet Ihnen innerhalb eines dynamischen Unternehmens nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz, sondern auch die Leitung eines Fachbereiches, der als Kompetenzzentrum innerhalb der internationalen Gruppe gilt. Diese Position bietet großes Potenzial zur Gestaltung der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit.

In der Position des Leiters Werkzeugbau sind Sie Teil des Führungskreises und gestalten aktiv die erfolgreiche Zukunft der Unternehmensgruppe mit. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege ermöglichen große Gestaltungsspielräume und bieten Potenzial zur persönlichen Weiterentwicklung.

Neben einem attraktiven Vergütungspaket, persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, attraktiven Sozialleistungen und zeitgemäßer Ausstattung, insbesondere auch im Bereich der Maschinen- und IT-Technik des Werkzeugbaus, profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeiten, einem umfassenden Einarbeitungsprogramm und der wertschätzenden Unternehmenskultur eines inhabergeführten Familienunternehmens.

 

Ihre Funktion:

In Ihrer Position als Leiter Werkzeugbau (m/w/d) sind Sie für die fachliche Leitung und Weiterentwicklung des zentralen Werkzeugbaus der Unternehmensgruppe verantwortlich. Sie berichten direkt an den Geschäftsleiter Technik und sind Impulsgeber und Umsetzer von Innovationen und Weiterentwicklungen im Bereich der Kernkompetenz Kunststoffspritzgusstechnik.

Ihnen obliegt die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Abläufe im Bereich Werkzeugbau- und Instandsetzung, auch für die ausländischen Gesellschaften der Unternehmensgruppe. Ebenso verantworten Sie die Auswahl und Koordination der Zulieferer und Partner des Bereiches und sichern auch dadurch die marktgerechten Leistungen des Fachbereiches in Bezug auf Qualität, Geschwindigkeit und Kosten.

Neben der Mitarbeiterführung- und Entwicklung übernehmen Sie, in Ableitung der vereinbarten Unternehmensziele, auch die Budget- und Investitionsplanung für Ihren Bereich und leisten damit auch einen entscheidenden Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Unternehmensgruppe in Bezug auf Technologieeinsatz, Effizienzsteigerung und Innovationsfähigkeit.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine Ausbildung im Metallbereich und Ihre Praxiserfahrung wird ergänzt durch eine Weiterbildung zum Meister / Techniker oder ein abgeschlossenes technisches Studium. Unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Führungserfahrung ergänzen Ihre aktuellen Fachkenntnisse im Bereich Werkzeugbau und Kunststoffspritzgusstechnik.

Fachlich überzeugen Sie auch durch ihr prozessorientiertes Denken sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Umsetzung von Lean-Management und/oder KV-Prozessen.

 

Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsstärke sowie Team- und Konfliktfähigkeit aus. Sie sind eigenmotiviert, kontaktfreudig und die Zusammenarbeit in einer internationalen Unternehmensgruppe macht Ihnen Freude. Darüber hinaus können Sie unseren Mandanten durch Ihre analytische, systematische und strukturierte Arbeitsweise überzeugen und sind kontinuierlich auf der Suche nach Verbesserungen in Ihrem Verantwortungsbereich.

In diesem Sinne sehen Sie Veränderungen als Chance, die Sie in Ihrem Bereich entscheidend mitgestalten wollen. Neben der Gabe, andere Menschen zu motivieren und mitzunehmen, besitzen Sie eine hohe Einsatzbereitschaft, sind sicher im Umgang mit dem PC (Office, SAP, CAD etc.) und sprechen Englisch.

 

 

Zur Online Bewerbung

zurück zur Jobbörse


Ihre Ansprechpartnerin

Bozena Droste

Projektkoordinatorin

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Kontaktieren Sie uns.

06441 - 56926-32 E-Mail schreiben